Ingolstadt 0841 / 98 17 33 30
Manching 08459 / 13 87
Zahnarzt Dr. Ulmer, Valentinis Ingolstadt - Endodontie mit OP-Mikroskop

Moderne Wurzelbehandlung (Endodontie)

Wenn ein Zahn gerettet werden muss…

In unserer Zahnarztpraxis Dr. Ulmer, Valentinis & Kollegen steht der langfristige Erhalt Ihrer Zähne an erster Stelle. Deshalb tun wir alles, um einen bereits geschädigten Zahn zu retten. Ist die Erkrankung bereits weiter fortgeschritten, stellt eine Wurzelbehandlung, die sogenannte Endodontie, den letzten Schritt vor dem Zahnersatz dar. Sie therapiert Entzündungen des Zahninneren, die z.B. durch tiefe Karies entstanden sind. Dabei dringen Bakterien bis zum Zahnmark vor und zerstören die Wurzelspitze.

Symptome einer Wurzelentzündung

Wird die Erkrankung der Zahnwurzel nicht rechtzeitig gestoppt, entzündet sich auch der Kieferknochen, was bis zur Infektion des gesamten Zahnhalteapparats führen kann. Eine Wurzelentzündung macht sich in der Regel durch starke Schmerzen bemerkbar, in einigen Fällen spürt der Patient aber auch fast nichts und die bakterielle Infektion kann sich weiter ausbreiten. Ob tatsächlich eine Entzündung der Zahnwurzel vorliegt, kann letztlich nur eine Röntgenaufnahme offen legen.

In diesem Gebiet hat sich in den letzten Jahren einer der größten Fortschritte in der Zahnmedizin vollzogen, dank modernster Technik und modernsten Materialien.

Früher waren die diagnostischen und therapeutischen Mittel begrenzt und dadurch mussten viele Zähne über kurz oder lang doch entfernt werden. Heute dagegen kann mit einer modernen Wurzelkanalbehandlung der Zahn langfristig erhalten werden. Dies gilt auch für solche Zähne, die früher als hoffnungslos galten. Dies wird durch den Einsatz eines Dental-Mikroskops und/oder einer Lupenbrille erreicht. Im Zusammenspiel mit feinsten Instrumenten und High-Tech-Methoden bei der Aufbereitung, Desinfektion und Füllung des Wurzelkanals können mikrofeine Strukturen und Verästelungen des Wurzelkanals im Zahninneren gefunden und schonend behandelt werden.

Moderne Diagnostik mit OP-Mikroskop und Endometrie

Wir verfügen über moderne Diagnostik- und Behandlungstechniken, um Ihnen einen langfristigen Behandlungserfolg zu sichern. In unserer Zahnarztpraxis in Ingolstadt führen wir die Wurzelbehandlung zusätzlich unter dem OP-Mikroskop mit bis zu 25-facher Vergrößerung durch, das selbst kleinste Verästelungen des Wurzelkanals sichtbar macht und so eine präzise Behandlung ermöglicht. Mit elektronischen Messgeräten, der sogenannten Endometrie, kann zudem die Länge und Tiefe des Wurzelkanals und so auch die Menge der späteren Wurzelfüllung vermessen werden.

Ablauf einer Wurzelbehandlung

Voraussetzung für die Wurzelbehandlung ist eine trockene, speichel- und keimfreie Umgebung durch einen Kofferdam. Dabei handelt es sich um eine sterile Folie, die mit einer Metallklammer kragenähnlich um den zu behandelnden Zahn gespannt wird. Zunächst verschafft sich der Zahnarzt mit grazilen Handgeräten Zugang zum Zahninneren, um entzündetes Gewebe und Bakterien zu entfernen. Danach wird der Zahn mit Ultraschall und desinfizierenden Spüllösungen gereinigt, um den Zahn anschließend mit thermoplastischem Material, der Wurzelfüllung, abzudichten. Der wurzelbehandelte Zahn wird danach mit einer Zahnkrone verstärkt, damit er weiterhin stabil bleibt und Kaubelastungen standhält.

Eine Wurzelkanalbehandlung wird nötig, wenn der Zahnnerv sich entzündet hat oder abgestorben ist. Dies geschieht, wenn Bakterien, beispielsweise durch eine Karies, den Zahnnerv erreichen. Meist äußert sich diese Entzündung durch Schmerzen, selten aber kann dies auch schmerzfrei verlaufen. In beiden Fällen muß aber das infizierte oder abgestorbene Gewebe und die Bakterien vollständig aus dem Zahninneren entfernt und der Wurzelkanal nach Aufbereitung und Desinfektion bakteriendicht aufgefüllt werden.

Was kostet die moderne Wurzelbehandlung?

Eine Wurzelbehandlung ist aufwändig und daher relativ kostenintensiv. Die gesetzliche Krankenkasse erstattet leider nur die herkömmliche Therapie und das auch nur unter bestimmten Voraussetzungen. Doch ist eine private Übernahme der Kosten meist günstiger als ein Zahnersatz, den Sie ohne eine erfolgreiche Wurzelbehandlung tragen müssten.

Sie möchten mehr zur modernen Wurzelbehandlung wissen? Vereinbaren Sie jetzt einen Termin in unserer Zahnarztpraxis in Ingolstadt und Manching!