Ingolstadt 0841 / 98 17 33 30
Manching 08459 / 13 87

Zahnersatz

Als wären es die Eigenen…

Moderner Zahnersatz sollte funktional und ästhetisch sein. Er sollte Ihnen das Gefühl von eigenen Zähnen vermitteln und Ihre Lebensqualität durch die Verwendung hochwertiger Materialien steigern. Mit der prothetischen Versorgung einzelner Zahnlücken oder eines zahnlosen Kiefers sowie der perfekten Reparatur von Zahndefekten, ist es heute mit der rekonstruktiven Zahnheilkunde möglich, Zähne so nachzubilden, dass Sie vom Original kaum mehr zu unterscheiden sind. Dabei kommt vor allem die CEREC-Fertigungstechnik zum Einsatz, mit der wir in unserem eigenen Praxislabor individuellen und ästhetischen Prothetik aus Keramik in nur einer Sitzung fertigen.

Welche Zahnersatz-Lösungen gibt es?

Welche prothetische Lösung für Sie geeignet ist, klären wir gerne mit Ihnen in einem ersten Beratungsgespräch. Grundsätzlich stehen festsitzende und herausnehmbare ProthesenZahnbrücken und Zahnkronen zur Verfügung. Eine besonders komfortable Lösung ist Zahnersatz auf Implantaten, der ein sicheres Gefühl beim Kauen, Essen und Sprechen verleiht. Prothetik ist damit die Planung, Herstellung und das Einsetzen von Zahnersatz bei defekten oder fehlenden Zähnen oder das Ersetzen von Kieferteilen. So bleibt das Kausystem im Gleichgewicht und es treten langfristig keine Probleme auf.

Individueller Behandlungsplan und sorgfältige Diagnostik

Ziel ist es, Ihnen langfristig gesunde und natürlich wirkende Zähne zu ermöglichen. Auf der Grundlage präziser und sorgfältiger Diagnostik erstellen wir gerne für Sie einen maßgeschneiderten Therapieplan. In Kombination mit den Teildisziplinen der Prophylaxe, der Parodontaltherapie, der ästhetischen Zahnheilkunde und der Implantologie erreichen wir in der rekonstruktiven Zahnheilkunde ein optimales Behandlungsergebnis.

CEREC – Ceramic Reconstruction ohne Abdruck in einer Sitzung

Hochwertiger Zahnersatz sollte nicht nur funktional sein, sondern auch das Gefühl eigener Zähne vermitteln und so aussehen. Deshalb bieten wir mit der modernen CEREC Fertigungstechnik auch metallfreien Zahnersatz aus Keramik (z.B. Zirkoniumoxid) an. 3D CEREC – Ceramic Reconstruction – ist ein Verfahren zur Herstellung von Inlays, Onlays, Overlays, Kronen, Teilkronen und neuerdings sogar Brücken, die am Computer konstruiert und direkt im Anschluss aus einem Keramikblock gefräst werden.

Hierbei wird im CAD/CAM-Verfahren der Zahn über eine Spezial-Kamera direkt im Mund aufgenommen und am Computer in 3D dargestellt. Die Vorteile der digitalen Abdrucknahme gegenüber der herkömmlichen Löffel-Technik bestehen einerseits in der dreidimensionalen Darstellung für eine präzise Planung am Computerbildschirm, andererseits in der Vermeidung des typischen „Würgereizes“. Nachdem der Zahnersatz am Computer erstellt wurde (Computer Aided Design), werden die Daten an eine Schleifeinheit gesendet und der gewünschte Zahnersatz aus einem (zahnfarbenen) Keramik-Rohling gefräst (Computer Aided Manufacturing). Zur Qualitätsoptimierung und für höchste ästhetische Ansprüche wird nach der Anprobe auf die Restauration in einem Keramik-Ofen eine Glanzschicht aufgebrannt. Fast alles passiert direkt am Behandlungsstuhl, so dass oftmals der neue Zahnersatz in nur einer Sitzung eingesetzt werden kann.

Was kostet moderner Zahnersatz?

Für eine herausnehmbare Brücke oder ein „Gebiss“ übernimmt die gesetzliche Krankenkasse einen Teil der Kosten im Rahmen der Regelversorgung. Hochwertige Prothetik aus Keramik, der zur ästhetischen Zahnheilkunde zählt, wie Veneers oder Inlays, sind größtenteils eine Privatleistung. Genauso verhält es sich mit hochwertigem Zahnersatz auf Implantaten – auch hier leistet die gesetzliche Krankenkasse bei Zahnkronen oder (Teil-)Prothesen aus Keramik oder Edelmetall in der Regel keine größere Zuzahlung. Der verbleibende Eigenanteil kann durch eine private Zusatzversicherung abgesichert werden!

Sie haben noch Fragen zu unserem Zahnersatz oder zur CEREC-Fertigung? Dann vereinbaren Sie jetzt einen Termin!