Ingolstadt 0841 / 98 17 33 30
Manching 08459 / 13 87

Teufelskreis durchbrechen: Parodontitis und Diabetes

Die Zuckerkrankheit ist auch unter dem Begriff „Diabetes mellitus“ bekannt und ist eine der größten Volkskrankheiten. Diabetiker sind für manche Krankheiten anfälliger als Nicht-Diabetiker. Ein Beispiel für die Zahngesundheit ist die Parodontitis. Aber wieso ist das so und in welchem Zusammenhang stehen sie?

Weiterlesen

Geschrieben am: 17.06.2019, Kategorien: Allgemein

Unter Vollnarkose den Zahnarzttermin verschlafen

Die Auswahl an Möglichkeiten der Narkose beim Zahnarzt ist heutzutage groß. Je nach Notwendigkeit oder eigenem Empfinden können Sie zwischen lokaler Betäubung, Sedierung, Lachgas oder Vollnarkose wählen. Die Vollnarkose ist hauptsächlich für Angstpatienten gedacht oder für Fälle, in denen das lokale Betäubungsmittel nicht ausreicht. Wir erzählen Ihnen mehr dazu.
Weiterlesen

Geschrieben am: 14.06.2019, Kategorien: Allgemein

Bleaching für weißere Zähne

Haben Sie schon versucht mit Hausmitteln Ihre Zähne zu bleichen? Wir haben einen Tipp für Sie: am effektivsten ist das Bleaching bei Ihrem Zahnarzt, denn beim professionellen Bleichen der Zähne bekommen Sie schönere und hellere Zähne direkt bei uns in der Zahnarztpraxis. Hier können Sie noch zwischen dem Home Bleaching und dem In-Office-Bleaching entscheiden.

Weiterlesen

Geschrieben am: 03.06.2019, Kategorien: Allgemein

Stabilität für Zahnimplantate dank Knochenaufbau

Zahnlücken lassen sich heutzutage mit modernen zahnmedizinischen Methoden wieder schließen. Sei es eine Lücke oder gar mehrere Lücken. Als betroffene Person können Sie nach Einsatz einer individuellen Versorgungsmöglichkeit mit einem lückenlosen Lächeln durch den Alltag gehen. Zahnimplantate sind bei verloren gegangenen Zähnen die optimale Versorgung. Das Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel, welche im Kieferknochen verankert wird und am anderen Ende den Zahnersatz trägt. Der natürliche Zahn wird in Funktion und Ästhetik ersetzt und Sie bekommen wieder mehr Lebensqualität. Essen, Sprechen, Kauen, Lachen – Ihre schönen Zahnreihen sind wieder voll funktionstüchtig. Bei uns Menschen ist der Kieferknochen im gesunden Zustand stark genug um ein Zahnimplantat zu tragen. Wenn eine Zahnlücke nicht rechtzeitig behandelt wird, kann es schon nach wenigen Wochen zum Knochenabbau führen. In solch einer Situation kann das Implantat nicht stabil verankert werden – Knochenaufbau wird notwendig und kann nach erfolgreicher Behandlung das Implantat sicher und fest tragen.

Weiterlesen

Geschrieben am: 19.03.2019, Kategorien: Allgemein