Ingolstadt 0841 / 98 17 33 30
Manching 08459 / 13 87
Ihre Fragen zur Wurzelbehandlung: Ablauf, Dauer und Schmerzen | Zahnarzt Ingolstadt

Ihre Fragen zur Wurzelbehandlung: Ablauf, Dauer und Schmerzen

Der Erhalt der natürlichen Zähne ist das oberste Ziel der modernen Zahnmedizin. Während bei Entzündungen der Zahnwurzel früher häufig direkt zum äußersten Mittel, dem Ziehen des betroffenen Zahnes, gegriffen wurde, werden heutzutage an dieser Stelle Wurzelbehandlungen durchgeführt. So kann die Entzündung therapiert und der natürliche Zahn erhalten werden. Ihr Zahnarzt in Ingolstadt, die Praxis Dr. Ulmer, Valentinis & Kollegen, beantwortet Ihre Fragen zur Wurzelbehandlung.

Wann wird eine Wurzelbehandlung nötig?Wurzelbehandlung: Aufbau eines Zahns | Zahnarzt Ingolstadt

Eine entzündete Zahnwurzel muss in jedem Fall behandelt werden, da die Entzündung das gesamte Immunsystem belastet. Die Bakterien gelangen aus den Zahninneren heraus in den Kieferknochen und die Blutbahn und verteilen sich so im gesamten Organismus. Früher wurde ein wurzelentzündeter Zahn direkt gezogen, was den Entzündungsherd natürlich auch aus dem Körper verbannt hat. Doch der Zahnerhalt, der mit einer erfolgreichen Wurzelbehandlung einhergeht, bringt Ihnen als Patient zahlreiche Vorteile: Der betroffene Zahn kann weiterhin seine Funktion im Gebiss erfüllen, gesunde Nachbarzähne bleiben unbeeinträchtigt. Überbelastungen und Verschiebungen des Gebisses müssen somit nicht befürchtet werden.

Ablauf und Dauer einer Wurzelbehandlung

Mehrere Faktoren können die Dauer einer Wurzelbehandlung beeinflussen – beispielsweise ob eine Erst- oder Revisionsbehandlung stattfindet, welche Instrumente und Techniken angewandt werden und natürlich auch, wie stark die Zahnwurzel entzündet ist, meist nimmt eine Wurzelbehandlung zwei Behandlungstermine mit jeweils 60 Minuten in Anspruch. Eine genauere Einschätzung können wir Ihnen gerne geben, wenn uns Röntgenbilder vorliegen.

Zu Beginn der Wurzelbehandlung steht eine gründliche Röntgendiagnostik, anhand welcher Ihr Zahnarzt die Wurzelbehandlung schon grob planen kann. Dann wird Ihr Mundbereich betäubt und von Keimen und Bakterien befreit. Um das Behandlungsgebiet keimfrei zu halten, kommt in vielen Fällen der Kofferdam zum Einsatz: Ein spezielles Gummispanntuch, mit welchem wir den betroffenen Zahn vom Rest des Mundes abschirmen können. Ist dies geschehen, folgt die elektronische Vermessung der Wurzelkanäle, was dem Zahnarzt eine detailreichere Planung des Eingriffs ermöglicht. Für die eigentliche Wurzelbehandlung kommen dann feine Einmal-Werkzeuge aus Nickel und Titan zum Einsatz. Mit diesen Feilen entfernt Ihr Zahnarzt Bakterien, Keime und Reste des früheren Nervensystems aus den betroffenen Wurzelkanälen. Außerdem kommen verschiedene Spüllösungen zu Einsatz. Damit die Entzündung nicht wieder aufleben kann, wird die Zahnwurzel mit einer speziellen thermoplastischen Füllung bakteriendicht verschlossen. Durch eine Wurzelbehandlung wird die Nährstoffversorgung des Zahns unterbrochen und der Zahn kann spröde werden. Darum kommen wir in den meisten Fällen nicht umhin, wurzelbehandelte Zähne nach einer gewissen Zeit mit einer Zahnkrone zu stabilisieren.

Wie schmerzhaft ist eine Wurzelbehandlung? | Zahnarzt IngolstadtWie schmerzhaft ist eine Wurzelbehandlung?

Viele Patienten befürchten, dass eine Wurzelbehandlung mit starken Schmerzen einhergeht. Dank moderner Technik und Instrumente ist dies glücklicherweise jedoch nicht mehr der Fall. Zudem findet eine Wurzelbehandlung immer unter örtlicher Betäubung statt. In unserer Zahnarzt Praxis in Ingolstadt führen wir Wurzelbehandlungen unter Zuhilfenahme des OP-Mikroskops durch, welches die feinen Verästelungen der Wurzelkanäle bis um das 25-fache vergrößern kann. Außerdem vermessen wir die Länge und Tiefer der betroffenen Wurzelkanäle elektronisch: Mit der sogenannten Endometrie. So können wir Ihre Wurzelbehandlung besonders detailreich planen.

Wurzelbehandlung für den Zahnerhalt bei Ihrem Zahnarzt in Ingolstadt

Ihr Zahnarzt in Ingolstadt, die Praxis Dr. Ulmer, Valentinis & Kollegen, engagiert sich für den Erhalt Ihrer natürlichen Zähne: Mit der modernen Wurzelbehandlung. Leiden Sie unter Zahnschmerzen und befürchten, dass Ihre Zahnwurzel entzündet ist? Handeln Sie gleich, vereinbaren Sie einen Termin – wir freuen uns auf Sie!

Geschrieben am: 02.05.2018, Kategorien: Allgemein